TRichView.de

      Funktionsübersicht 

Tabellen in RichView Komponenten


Tabellen

RichView Dokumente können Tabellen enthalten. Jede Tabellenzelle kann ein formatiertes Dokument enthalten, mit mehreren Absätzen, Bildern, Delphi/C++Builder Controls, und weiteren Tabellen. Tabellen können in in beliebiger Tiefe verschachtelt sein.

Zellen können zu einer großen Zelle zusammengeführt werden, sowohl horizontal als auch vertikal.

Tabelle mit einigen markierten Zellen


Layout und Erscheinungsbild (Rahmen, Zwischenlinien, Farben)

Tabellen stellen eine Fülle von Eigenschaften zur Definition des Layouts zur Verfügung.
Stil und Farben der Rahmen um die Tabelle, Standardwerte für alle Zellen, spezielle Werte für jede Zelle. Weiterhin kann eine Tabelle in einen Absatz mit eigenem Rahmen eingefügt werden, und Zellen können Absätze mit Rahmen enthalten.

Rahmen können flach oder dreidimensional dargestellt werden.

Zusätzlich zu Rahmen können Tabellen wahlweise Zwischenlinien besitzen - horizontale und/oder vertikale Linien zwischen den Zellen.

Man kann die Farbe einer Tabelle im Gesamten oder die Farbe jeder Zelle definieren. Es ist möglich, einige Seiten der Zellrahmen zu verstecken.

Tabellen werden in TRichView mithilfe eines HTML-Modells gestaltet. In diesem Modell verfügt jede Zelle einer Tabelle über ihre eigenen Grenzlinien an allen vier Seiten. Zusätzlich ist die Tabelle als Ganzes unabhängig von den Zellenlinien vollständig umrandet.
Viele RTF-Editors benutzen ein anderes Modell für Tabellenränder, bei dem sich die Trennlinien "zwischen" den Zellen, zentriert auf der Linie zwischen den Zellrändern befinden. Solche Trennlinien können bei TRichView durch negative Zellabstände simuliert werden.

Der Inhalt von Zellen kann vertikal ausgerichtet werden (Oben, mittig oder unten in der Zelle) oder gedreht um 90°, 180° oder 270°.

Hintergrundbilder, Transparenz des Hintergrunds, vertikaler englischer Text (Drehung um 90 Grad + vertikale Schrift)

Tabellen und Zellen können Hintergrundbilder enthalten. Hintergrundbilder können zentriert, gekachelt oder der Größe angepaßt werden. Transparente Bilder werden unterstützt.

Hintergrundbild in Tabelle, semitransparente Hintergrundbilder in den Zellen


Breite und Höhe

Wie oben beschrieben, werden TRichView-Tabellen auf Grundlage des HTML-Modells erstellt. Die Breite der Spalten wird von der Komponente auf Grundlage von einzelnen Zellen ermittelt. Die Breite der Zellen (und der Tabelle als Ganzes) kann in absoluten Werten festgelegt werden (Pixel oder Twips), oder in Abhängigkeit von der Breite des Parent-Dokuments (Prozent).
Die Höhe der Zellen kann entweder entsprechend ihres Inhalts berechnet oder in absoluten Zahlen (Pixel oder Twips) festgelegt werden.

Spaltenbreite und Zeilenhöhe können mit Hilfe der Maus verändert werden.

Tabellen in RichView in e-Office Direct von toolsfactory


Rückgängig machen und Wiederholen

Wenn eine Tabelle in einen Editor eingefügt wurde, können alle Operationen zu dieser Tabelle rückgängig gemacht und wiederholt werden.

Operationen, die rückgängig gemacht werden können, sind: Texteingabe in Zellen, Größenänderungen mit der Maus, Verbinden von Zellen, Hinzufügen und Entfernen von Zeilen und Spalten, Ändern von Eigenschaften (z.B. Farben oder Abständen)


Import und Export

Die Komponente kann Tabellen als Teil von RTF (Rich Text Format) Dokumenten importieren. RichView unterstützt den Import von Tabellen aus RTF-Dateien, wobei sowohl der Standard von Microsoft Word 6 und 97, als auch der Standard von Word 2000 (der viele neue HTML-ähnliche Schlüsselwörter beinhaltet). RichView führt eine sehr elegante Konvertierung von Tabellen aus RTF in das interne HTML-Modell durch.

Die Komponente kann Tabellen in DocX, RTF, HTML (mit oder ohne die Verwendung von Cascading Style Sheets (CSS)), und Textdateien exportieren.


Drucken

Die Komponente kann Tabellen als Teil eines RichView Dokumentes ausdrucken. Sollte eine Tabelle nicht auf eine Seite passen, kann sie auf mehrere Seiten verteilt werden (diese Teilung ist nur zwischen verschiedenen Zeile möglich, und kann durch spezielle Eigenschaften verhindert werden).

Durch Verwendung von Kopfzeilen ist es möglich, diese auf jeder Seite des Ausdrucks einer Tabelle zu wiederholen.

Einschränkung: während TRichView Seitenumbrüche innerhalb von Tabellenzellen unterstützt, ist dies bei ScaleRichView nicht der Fall (ScaleRichView unterstützt Seitenumbrüche nur zwischen Tabellenzeilen)


Tabellenoptionen bei RichViewActions

RichViewActions unterstützt die folgenden Tabellenoptionen:

  • Eigenschaften von Tabellen, markierten Zeilen und markierten Zellen bearbeiten;
  • Tabelle markieren; markieren von ganzen Zeilen oder Spalten, die die markierten Zellen enthalten;
  • Entfernen von Zeilen oder Spalten;
  • Einfügen von Zeilen oder Spalten ober- oder unterhalb von markierten Zellen;
  • Umwandeln von Tabellen zu Text;
  • Markierte Zellen verbinden;
  • Verbindung von markierten Zellen aufheben oder Trennen;
  • Tabellenzeilen sortieren;
  • Tabelle in zwei Tabellen aufteilen;
  • Gitternetzlinien anzeigen oder verbergen.

RichViewActions »Tabelleneigenschaften«-Dialogfenster
RichViewActions »Tabelleneigenschaften«-Dialogfenster

Wie man...

Zusätzliche Informationen vom Unterstützungs-Forum (auf Englisch)