TRichView.de

      Funktionsübersicht 

Sprachunterstützung

Mehrere Zeichensatz-Varianten

TRichView kann Dokumente, die Text in verschiedenen Schriftarten enthalten, darstellen. Alle Schriftarten haben spezielle Zeichensatz-Varianten. Unter Verwendung dieser verschiedenen Varianten ist es möglich, Text in verschiedenen Sprachen zu erstellen.

Dieser Modus ist standardmäßig für ältere Versionen von Delphi und C++Builder (für RAD Studio 2007 oder älter) eingestellt.


Unicode

Unicode ist ein moderner, weltweit verwendeter Standard zur Zeichenkodierung, der es unter Verwendung von 16-Bit Werten ermöglicht, alle in der modernen Computertechnik verwendeten Zeichen darzustellen, inklusive technischer Symbole und spezieller Zeichen für Layouts.
Einzelne Unicode-Zeichen oder Abschnitte können in ein RichView Dokument eingefügt werden, oder das gesamte Dokument kann in Unicode Kodierung erstellt werden. RichView kann Unicode-Textdateien Laden, Speichern, Kopieren und Einfügen. Unicode-Import aus RTF und -Export nach RTF, DocX und HTML ist möglich.

In den neueren Versionen von Delphi und C++Builder (RAD Studio 2009 und neuer), sind sämtliche Texte in TRichView standardmäßig als Unicode eingestellt.

Wie programmiert man einen Unicode-Editor (auf Englisch).

Unicode in RichViewEdit


Bi-Direktionaler Text (Arabisch, Hebräisch)

Zusätzlich zum normalen Textfluß von Links nach Rechts unterstützt TRichView fernöstliche Sprachen, deren Textfluß von Rechts nach Links verläuft. Ferner unterstützt TRichView *kontextabhängige Veränderungen und *kombinierte Zeichen, die im Arabischen gebräuchlich sind. In RichView kann der Textfluß Links-nach-Rechts oder Rechts-nach-Links für das gesamte Dokument, einen Absatz oder einen Textteil (Item) festgelegt werden.

* - Kontextabhängige Veränderungen bedeuten die Veränderung von Zeichendarstellungen abhängig vom umgebenden Text.
** Kombinierte Zeichen oder Doppelbuchstaben sind Zeichen, die zu einen einzelnen Zeichen verändert werden, wenn sie zusammen auftreten.

Arabischer Text in RichViewEdit

TRichView kann Uniscribe verwenden, um bidirektionalen Text zu zeichnen

Unterstützung von bidirektionalem Text ist nicht standardmäßig aktiviert. Zur Aktivierung muß der Wert von BiDiMode auf rvbdLeftToRight oder rvbdRightToLeft verändert werden.

Demo für bidirektionalen Text: Demos\*\Assorted\International\RTL\


Vertikaler Text

Viele ostasiatische Skripte werden vertikal von oben nach unten geschrieben. In TRichView können Sie den Text um 90 Grad im Uhrzeigersinn drehen, um den Textfluss von oben nach unten darzustellen.

Unterstützung für Chinesisch, Japanisch, Koreanisch (Textfluss: von oben nach unten, Spaltenanordnung von rechts nach links)

Für die Zeichenorientierung können Sie vertikale Schriften verwenden (enthalten Zeichen, die um 90 Grad entgegen dem Uhrzeigersinn gedreht wurden). Windows hat mehrere Schriften deren Namen die Vorsilbe »@« enthalten wie »@Arial Unicode MS«, »@Batang« usw. Für die Tabellenzellen in TRichView gibt es die Option, diese Schriften automatisch für Texte zu verwenden, die vertikal gedreht wurden.

Vertikales Chinesisch in RichViewEdit

Unterstützung für traditionelles Mongolisch (Textfluss: von oben nach unten, Spaltenanordnung von links nach rechts)

In TRichView können die Tabellenzellen die Zeilenordnung umdrehen. Das bedeutet für vertikalen Text, dass die Spaltenanordnung umgekehrt wird. Ist z. B. der Text um 90 Grad im Uhrzeigersinn gedreht worden, ordnet diese Option die Spalten von links nach rechts an.

Traditionelles Mongolisch in RichViewEdit

Mit den Befehlen von RichViewActions kann Text in Tabellenzellen gedreht werden, es können vertikale Schriften verwendet werden und es besteht die Möglichkeit die Anordnung der Zeilen/Spalten umzukehren. Diese Befehle finden Sie im Menü »Table | Cell Rotation« der ActionTest Demo.


* = DelphiUnicode, CBuilderUnicode, Delphi, CBuilder, je nach Delphi/C++Builder-Version, die Sie benutzen.