TRichView.de

      Features 

Report Workshop

Datenquellen für Report Workshop

Datenquellen-Komponenten liefern Daten für Berichte. Eine Datenquellen-Komponente verarbeitet Datenabfragen und gibt Daten zurück. Dieser Vorgang ist für den Anwender und für Programmierer transparent: Verbinden Sie einfach die Komponente TRVReportGenerator mit einer Datenquellen-Komponente, weisen Sie ihr Eigenschaften zu, indem Sie die Quelle der Daten angeben und der Rest funktioniert automatisch.

Die meisten bestehenden Datenquellen-Komponenten verarbeiten die folgenden Datenabfragetypen:

  • Tabellennamen
  • SQL-Select-Ausdrücke
  • »field:«-Abfragen (ein Bezug auf TDataSetField)

Datenabfragen können sich jedoch unterscheiden. Beispielsweise verarbeitet die MongoDB-Datenquelle JSON-Abfragen, statt SQL-Abfragen.

MongoDB-Demo

Report Workshop umfasst die Datenquellen-Komponenten in der folgenden Liste. Sie funktionieren »out of the box«: beim Setup werden sie installiert, wenn die entsprechenden DB-Komponenten bereits installiert sind.

Wenn Sie weitere DB-Komponenten verwenden möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Unter Umständen können wir eine Datenquelle dafür entwickeln. Außerdem können Sie unsere universelle Datenquelle verwenden, mit der Sie:

  • Eine Datensatz-Komponente bei einem Ereignis bereitstellen können
  • Eine Sammlung an Datensatz-Komponenten erstellen (u.U. Bereits mit Master-/Detail-Beziehungen), auf die Sie sich mit Namen beziehen können

TRVReportDBDataProvider – eine universelle Datenbank-Datenquelle.

Standard-Abfragenverarbeitung

Zusätzlich zur Zuweisung einer Datenquellen-Komponente können Applikationen spezielle Verarbeitungsprozesse für verschiedene Arten von Datenabfragen implementieren.

Report Workshop enthält einen Beispiel-Verarbeitungsprozess, der Abfragen wie »calendar:days of month 1 of 2016« verarbeitet